Genossenschaft 
           Radrennsportfreunde   Schaffhausen

Abschluss derJaguar-Montagstouren 2018 mit Festessen und Rangverkündigung in Behla

Die  Montagstouren 2018 wurden in Behla/De mit einem gemeinsamen Nachtessen und der Rangverkündigung gekürt. Für diesen Anlass liessen sich 19 Akteure begeistern den Weg nach Behla unter die (motorangetrieben) Räder zu nehmen. Im schon traditionellen Hotel Landgasthof Kranz wurden wir mit einem Apero willkommen geheissen und vom "einheimischen" Herbert Häni der uns auch zu Tische bat zu einem fürstlichen Diner geladen. 
Danach wurden die Podestplätze gekürt, Francis wurde  Kilometermeister, Antonio platzierte sich als Zweiter knapp vor Michaela die von vier Frauen nicht nur die Beste war sondern auch die Bronzemedaille mit nach Hause nahm. Und zwischendurch wurde eifrig diskutiert, Geschichten erzählt, mehrprozentige Behla-Spezalitäten konsumiert, fotografiert und ein Schätzquiz sorgte für geistige Aufregung. In einem Glasbehälter befanden sich eine Vielzahl Schockistückchen deren Anzahl erraten werden musste und der Sieger kam fast an die richtige Zahl und erhielt dann die über 300 Schockis mit Glas als Siegerpreis. Antonio, lass es Dir schmecken ;-)
Es war ein gelungener Abend der um Mitternacht mit der Heimfahrt sein Ende nahm.
Danke Herbert für die Organisation und allen die nicht nur an diesem Abend ihre Hilfe zu Verfügung stellten, auch die mithalfen die Touren unfallfrei zu gestalten und den richtigen Pfad zu finden.
Und dann noch Gratulation Allen die mit dem Velo sich aufrafften Montags Abend an den Touren ihren Spass zu haben.


Vielen Dank für ihr Interesse!

zurück zur Startseite